Termine und Veranstaltungen

02. Dezember 2017  –  11:30 Uhr – Sonstige Veranstaltungen

30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent

Musik zum Advent in Bad Ems
Auch im Jahr 2017 wird es - zum 10. Mal - in der Kath. Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems an jedem Samstag im Advent um 11.30 Uhr eine musikalische Veranstaltungsreihe geben, die den Titel
„30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent“ trägt.

Den Besuchern soll die Gelegenheit gegeben werden, abseits des geschäftigen Treibens in der Stadt, eine halbe Stunde Ruhe und Besinnung auf das bevorstehende Weihnachtsfest zu finden. Neben meditativer Orgelmusik werden Texte und Gedichte zur „stillen Zeit“ im Jahr vorgetragen. Gerade den Menschen, die zum Einkaufen in die Stadt Bad Ems kommen, aber auch allen Kurgästen und Bad Emsern, will diese Reihe einen Ruhepunkt in der adventlichen Hektik geben.

Neben dem Bad Emser Bezirkskantor Lutz Brenner sind auch wieder Gäste in den Kurzkonzerten zu hören.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Samstag, 02. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pater Peter Harr
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Prof. Roland Maria Stangier (Folkwang Hochschule der Künste, Essen)

Samstag, 09. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Armin Sturm
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Lutz Brenner (Hochschule für Musik, Mainz)

Samstag, 16. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pastoralreferent Michael Staude
An der Sandtner-Orgel: Norbert Fischer (Lahnstein)

Samstag, 23. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Michael Scheungraber
An der Sandtner-Orgel: Lutz Brenner (Bad Ems)

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine Spende.

Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen
Ihr Förderverein des St.-Martins-Chores

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

02. Dezember 2017  –  12:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgelmatinée zum Advent

Sebastian Munsch, Orgel

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

02. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Kleines adventliches Orgelkonzert

Johannes Schröder, Orgel

Adresse:
Pfarrkirche St. Peter in Ketten
Kirchstraße 1
56410 Montabaur

 

02. Dezember 2017  –  17:00 Uhr – Orgelkonzert

Adventliche Abendmusik bei Kerzenschein

Adresse:
Pfarrkirche St. Jakobus
Kellerstraße 1
65385 Rüdesheim

 

02. Dezember 2017  –  19:30 Uhr – Chorkonzert

NGL - Konzert zum Mitsingen

Chor der 21. Spiekeroog-Fortbildung
Moderation: Eugen Eckert
Leitung: Christoph Kuhn, Peter Reulein

Adresse:
Liebfrauenkirche
Schärfengäßchen 3
60311 Frankfurt am Main

 

03. Dezember 2017  –  15:00 Uhr – Konzert

Adventskonzert mit "Cappella Lacensis" Maria Laach

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
Dixit et Magnificat KV 193
Vesperae solennes de Confessore C-Dur KV 339
Missa in C-Dur KV 257 Große Credo-Messe

Cappella Lacensis Maria Laach
Neues Rheinisches Kammerorchester Köln
P.Philipp Meyer OSB (Abtei Maria Laach), Leitung

www.cappella-lacensis.de

Kostenbeitrag: 23€ / 21€ Seitenschiff/freie Platzwahl (An Stellen mit eingeschränkter Sicht unterstützt mit visueller Übertragungstechnik)
Platzreservierung/Hauptschiff: Kategorie I 30€ / 28€, Kategorie II 25€ / 23€.
Unter 14 Jahren: Eintritt frei - für alle Plätze

Adresse:
Abteikirche Marienstatt
57629 Marienstatt

 

03. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Konzert

Musik zum Advent - Lieder und Motetten zu Advent und Weihnachten

Wiesbadener Knabenchor
Leitung: Roman Twardy

Adresse:
St. Bonifatius Kirche
Luisenstraße 33
65185 Wiesbaden

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

03. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Chor-und Orgelkonzert

Adventskonzert im Frankfurter Kaiserdom

Adventskonzert im Frankfurter Kaiserdom am Sonntag, 3. Dezember 2017, 16 Uhr, Dom St. Bartholomäus (Hochchor), Frankfurt am Main

Im Adventskonzert am 3. Dezember um 16 Uhr im Hochchor des Frankfurter Kaiserdoms singt das Vocalensemble am Frankfurter Kaiserdom adventliche Chormusik von Philippe de Monte (Ne timeas Maria), Cristóbal de Morales (Ave Maria), Johann Eccard (Zacharias war ganz verstummt), Jacob Handl (Veni redemptor gentium), Franz Liszt (Ave Maria), Gioacchino Rossini (Ave Maria) sowie die 2014 komponierten „Seven Advent Antiphons“ des englischen Komponisten Gabriel Jackson.
Diese vertonen die Texte der adventlichen „O-Antiphonen“, welche im Stundengebet der Kirche an den letzten sieben Tagen vor Weihnachten gesungen werden. Die Antiphonen (kurze Musikstücke) tragen ihre Bezeichnung von den jeweiligen Textanfängen, welche den kommenden Erlöser in bildhaften Namen anrufen: „O Sapientia“, „O Oriens“, „O Emmanuel“ etc.

An der Orgel begleitet Alexander Keidel und spielt Werke von Alexandre Guilmant und Samuel Scheidt.
Die Leitung hat Dommusikdirektor Andreas Boltz.

Die Zuhörerinnen und Zuhörer sind eingeladen, im Hochchor des Domes Platz zu nehmen.

Der Eintritt zum Adventskonzert ist frei.

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt am Main

 

03. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Kleines adventliches Orgelkonzert

Dr. Reimund Prokein, Orgel

Adresse:
Pfarrkirche St. Peter in Ketten
Kirchstraße 1
56410 Montabaur

 

03. Dezember 2017  –  16:30 Uhr – Sonstige Veranstaltungen

"Oratorio de Noël" („Weihnachtsoratorium“) von Camille Saint-Saëns und das Orgelkonzert von Francis Poulenc

Am Sonntag, 3. Dezember 2017 um 16.30 Uhr, werden in St. Martin, Bad Ems das „Oratorio de Noël“ von Camille Saint-Saëns und das Orgelkonzert von Francis Poulenc zu hören sein.

Unter der Leitung von Lutz Brenner musizieren der St. Martins-Chor, Bad Ems, Mitglieder des Hessischen Staatsorchesters Wiesbaden und die Solistinnen und Solisten Nicole Tamburro und Anna-Maria Walter aus Gießen (Sopran und Mezzosopran), Cornelia Rosenthal aus Leipzig (Alt), Henrik Mosel aus Koblenz (Tenor), Mathias Breitschaft aus Mainz (Bariton) und Roland Maria Stangier aus Essen (Orgel).

Karten (10,- € bis 22,- €) können ab sofort im Vorverkauf in der Buchhandlung Adam (Römerstraße 51) erworben werden. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.

Das Oratorio de Noël („Weihnachtsoratorium“) komponierte Camille Saint-Saëns im Jahr 1858 mit gerade einmal 23 Jahren.

Ab dem Jahr 1858 wirkte der Komponist als Organist an der Kirche La Madeleine in Paris, eine Stellung, die er fast 20 Jahre innehaben sollte. Bis zu diesem Zeitpunkt war er bereits als Komponist dreier Sinfonien und einer Messe (1857) hervorgetreten. Im Advent 1858 komponierte er innerhalb von 12 Tagen sein Oratorio de Noël, op. 12. Die Komposition war am 15. Dezember 1858 abgeschlossen und erlebte am 25. Dezember 1858 in der Kirche La Madeleine ihre Uraufführung. Gewidmet ist sie seiner Schülerin Madame de Vicomtesse de Grandval.

Nachfolgend einige Informationen zum St. Martins-Chor, Bad Ems:

St. Martins-Chor, Bad Ems

1956 wurde von Pfarrer August König und seinem damaligen Kaplan Hans Bernhard eine Knabenschola gegründet. Der erste hauptamtliche Kirchenmusiker in Bad Ems, Peter Kempin, gründete 1959 eine Männerschola, die zunächst unabhängig von der Knabenschola arbeitete. 1963 führte der neue Kirchenmusiker Bernhard Weck Männer- und Knabenschola zusammen, um mehrstimmige Gesänge zu erarbeiten. 1965 trat dieser Chor dann erstmals unter dem Namen St. Martins-Chorknaben auf. Bernhard Weck führte den Chor schnell zu Höchstleistungen, worauf sein Nachfolger, Theo Schäfer, ab 1969 aufbauen konnte. Von 1998 bis 2002 leitete Harald Schmitt die kirchenmusikalischen Geschicke an St. Martin, seit 2004 liegen sie in den Händen von Lutz Brenner.

Aus ehemals 2 verschiedenen Chören (Knaben und Mädchen) ist seit 1985 eine große Chorgemeinschaft geworden, die sich altersspezifisch in verschiedene Gruppen gliedert: für die Jüngsten stehen die Martins-Spatzen (ab 5 Jahren) offen, für Knaben und Mädchen ab 10 Jahren gibt es den Vorbereitungschor. Hier erhalten die Kinder eine fundierte grundlegende musikalische Ausbildung. Nach einem Jahr Vorbereitungszeit wechseln sie in den Aufbauchor, der bei vielen Auftritten bereits mit dem Hauptchor zusammenwirkt. Der Hauptchor zählt z. Zt. ca. 70 Sängerinnen und Sänger, im Vorbereitungschor singen derzeit 21 Kinder und Jugendliche. Ergänzend zu diesen Chorgruppen gibt es für Kinder im Kindergartenalter das Angebot der „Musikalischen Früherziehung“. Hier singen in 3 Gruppen z. Zt. etwa 25 Kinder.
Konzertreisen führten den Chor in den letzen Jahren u.a. nach Loreto, Wien, Budapest, Berlin und Rom, wo der Chor an Silvester 2006 im Petersdom vor Papst Benedikt XVI. sang. Im Herbst 2011 war Prag das Ziel einer 5-tägigen Konzertreise und zuletzt in den Herbstferien 2017 sang der Chor in der Kathedrale von Brügge.
Zentrale Aufgabe der Chöre ist die musikalische Gestaltung der Gottesdienste in der kath. Pfarrkirche St. Martin. Hierfür kommen die Kinder und Jugendlichen zu kontinuierlichen Proben, die teilweise zweimal in der Woche stattfinden, zusammen.

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

09. Dezember 2017  –  11:30 Uhr – Sonstige Veranstaltungen

30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent

Musik zum Advent in Bad Ems
Auch im Jahr 2017 wird es - zum 10. Mal - in der Kath. Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems an jedem Samstag im Advent um 11.30 Uhr eine musikalische Veranstaltungsreihe geben, die den Titel
„30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent“ trägt.

Den Besuchern soll die Gelegenheit gegeben werden, abseits des geschäftigen Treibens in der Stadt, eine halbe Stunde Ruhe und Besinnung auf das bevorstehende Weihnachtsfest zu finden. Neben meditativer Orgelmusik werden Texte und Gedichte zur „stillen Zeit“ im Jahr vorgetragen. Gerade den Menschen, die zum Einkaufen in die Stadt Bad Ems kommen, aber auch allen Kurgästen und Bad Emsern, will diese Reihe einen Ruhepunkt in der adventlichen Hektik geben.

Neben dem Bad Emser Bezirkskantor Lutz Brenner sind auch wieder Gäste in den Kurzkonzerten zu hören.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Samstag, 02. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pater Peter Harr
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Prof. Roland Maria Stangier (Folkwang Hochschule der Künste, Essen)

Samstag, 09. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Armin Sturm
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Lutz Brenner (Hochschule für Musik, Mainz)

Samstag, 16. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pastoralreferent Michael Staude
An der Sandtner-Orgel: Norbert Fischer (Lahnstein)

Samstag, 23. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Michael Scheungraber
An der Sandtner-Orgel: Lutz Brenner (Bad Ems)

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine Spende.

Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen
Ihr Förderverein des St.-Martins-Chores

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

09. Dezember 2017  –  12:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgelmatinée zum Advent

Florian Brachtendorf, Orgel

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

09. Dezember 2017  –  12:30 Uhr – Orgelkonzert

Adventliche Orgelmatinee mit Andreas Boltz im Frankfurter Kaiserdom

Einladung zum Mittagskonzert am Samstag, 9. Dezember 2017, 12:30 Uhr,
Dom St. Bartholomäus, Frankfurt am Main

In der Reihe der Orgelmatineen im Frankfurter Kaiserdom im Jahr 2017 spielt am Samstag, 9. Dezember, 12:30 Uhr, Dommusikdirektor Andreas Boltz adventliche Orgelmusik von N. Bruhns (Nun komm, der Heiden Heiland), A. Guilmant (Tochter Zion), A. Rowley (O come, o come Emmanuel) und F. de la Tombelle (Magnificat).

Seit etwa sechs Jahren findet etwa einmal im Monat immer samstags um 12:30 Uhr eine Orgelmatinee im Frankfurter Dom statt, die ungefähr eine halbe Stunde dauert. In der Regel spielen Dommusikdirektor Andreas Boltz oder renommierte Gastorganisten die große Klais-Orgel im Frankfurter Dom. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.

Der Eintritt zur Orgelmatinee ist frei.

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt am Main

 

09. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Kleines adventliches Orgelkonzert

Alfred Koob, Orgel

Adresse:
Pfarrkirche St. Peter in Ketten
Kirchstraße 1
56410 Montabaur

 

10. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Musik zum Advent

Orgelmusik zu Advent und Weihnachten
Werke von Bach, Franck, Hielscher u.a.
Cornelius Dahlem, Orgel

Adresse:
St. Bonifatius Kirche
Luisenstraße 33
65185 Wiesbaden

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

10. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Chor-und Orchesterkonzert

"Advent Carol Service" mit Domsingschule und Bläserschule im Frankfurter Kaiserdom

„Advent Carol Service“ mit Domsingschule und Bläserschule am 2. und 3. Advent, 16:00 Uhr, Frankfurter Kaiserdom

Musikalischer Adventsgottesdienst mit Uraufführung des „Magnificat“ von Bezirkskantor Peter Reulein

Frankfurt – Der Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom lädt am zweiten und dritten Adventssonntag jeweils um 16:00 Uhr zum feierlichen Advent Carol Service in den Dom St. Bartholomäus ein – zum ersten Mal gemeinsam mit der Frankfurter Bläserschule. Höhepunkt wird die Uraufführung einer eigens für diesen Anlass geschriebenen Magnificat-Vertonung des Frankfurter Bezirkskantors Peter Reulein sein. Das Kammerorchester am Frankfurter Dom begleitet die jungen Sänger und Sängerinnen. Bjanka Ehry und Alexander Keidel sind an der Klais-Orgel zu hören, die Gesamtleitung hat Domkantorin Bjanka Ehry. Angehörige jeder Konfession und alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen.
Der Advent Carol Service ist ein musikalischer Adventsgottesdienst im Stil eines Evensongs nach anglikanischem Vorbild. Dabei werden neun Gesänge (carols) im Wechsel mit neun Lesungen (lessons) vorgetragen.
Am zweiten Adventssonntag (10.12.) singen die Chorgruppen im Grundschulalter den „advent carol service mini“ mit Werken von Rosenmüller, Heizmann und Hill Cobb. Durch die Liturgie führen Pfarrerin Anne-Katrin Helms von der evangelischen Erlösergemeinde Oberrad und Ansgar Wucherpfennig SJ, Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen.
Am dritten Adventssonntag (17.12). gestalten die Kinder und Jugendlichen ab dem 5. Schuljahr den großen „Advent Carol Service“ mit mehrstimmigen Vertonungen von Bach, Schein, Rutter und Schütz. Zum ersten Mal wirkt dabei auch die Frankfurter Bläserschule mit: Das Blechbläserquartett „brass4fun“ unter der Leitung von Lars Winter spielt u. a. feierliche Bläsersätze von Claude Gervaise und Michael Praetorius. Stadtdekan Johannes zu Eltz und Pfarrerin Anne-Katrin Helms führen durch die Liturgie.
Den Höhepunkt beider Services bildet die Uraufführung des „Magnificat“ von Peter Reulein, das am 2. Advent in einer Fassung für zweistimmigen Kinderchor und Orchester erklingt. Am 3. Advent wird die Fassung für dreistimmig gemischten Chor, Solostimmen und Orchester aufgeführt. Peter Reulein ist als Bezirkskantor an der Liebfrauenkirche in Frankfurt tätig.

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt am Main

 

10. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Kleines adventliches Orgelkonzert

Andreas Loheide, Orgel

Adresse:
Pfarrkirche St. Peter in Ketten
Kirchstraße 1
56410 Montabaur

 

10. Dezember 2017  –  17:00 Uhr – Chorkonzert

"Sternstunde" ein neues Advents- und Weihnachtsoratorium

Großes Chor- und Orchesterkonzert im Taunusdom, Bad Homburg - Kirdorf

Das neue Advents- und Weihnachtsoratorium „Sternstunde“ erklingt am Sonntag, 10. Dezember um 17 Uhr in der Kirche St. Johannes, Bad Homburg - Kirdorf.
Die Chöre der kath. Kirchen St. Johannes und Herz Jesu, Bad Homburg (Einstudierunge Markus Tumbrink) und das Vocalensemble Liebfrauen werden begleitet vom Frankfurter Streichorchester mit erweitertem Bläser- und Percussion-Ensemble.
Die Solisten sind:
Andrea Reuter (Sopran, Maria), Rahel Luserke (Sopran, Engel),
Iris Schwarzenhölzer (Mezzosopran,Evangelistin/Elisabeth),
Stefan Heitkamp (Tenor, Evangelist), Dominik Herrmann (Bariton, Prophet/Simeon).
Die Gesamtleitung hat Kantor Peter Reulein.

Der Text dieses neuen Oratoriums stammt von dem Musikwissenschaftler Lutz Riehl. Inhaltlich wird ein großer Bogen gespannt: von der Adventszeit bis zum Fest „Darstellung des Herrn“ (2.Februar), das bis zur Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils in den 1960er Jahren als Abschluss des Weihnachtsfestkreises gefeiert wurde. Es gibt fünf Solopartien, die allesamt nicht nur inhaltliche, sondern auch symbolische Funktion besitzen: der Prophet steht für das Alte Testament, Maria, die Gottesmutter, für das Neue Testament, der Engel für die himmlische Ebene, das Evangelistenpaar für die menschliche Ebene. Die Evangelisten sind bewusst mit beiden Geschlechtern besetzt, um die Gesamtheit der Menschen zu zeigen. Die Musik wurde vom Frankfurter Bezirkskantor Peter Reulein 2016 komponiert. Neo-romantischen Klänge werden mit modernen Elementen ergänzt. Das Werk ist stark durchdrungen von weihnachtlichen Musiktraditionen: Viele bekannte Advents- und Weihnachtslieder werden teils sofort ersichtlich, teils versteckt zitiert.

Eintrittskarten zu 15 € / 10 € (ermäßigt) sind werktags an der Klosterpforte der Frankfurter Liebfrauenkirche (069 297 296 – 30), am Trendhaus am Bach (Bachstr. 13, Bad Homburg) sowie an der Abendkasse erhältlich.

Adresse:
Kirche St. Johannes
Am Kirchberg 2
61350 Bad Homburg/Kirdorf

 

10. Dezember 2017 – Konzert

Vorweihnachtliches Orgel- und Trompetenkonzert

Adresse:
Kath. Kirchengemeinde Maria Königin
Burgstrasse 40
35075 Gladenbach

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

10. Dezember 2017 – Konzert

Carols, Gospels und Motetten

Sankt Birgid Chor
Leitung: Roman Bär

Adresse:
St. Birgid, Pfarrkirche
Birgidstraße 2a
65191 Wiesbaden-Bierstadt

 

10. Dezember 2017  –  18:00 Uhr – Konzert

Adventskonzert

Leitung: Doris Annau

Adresse:
St. Bonifatius
Oberer Kalbacher Weg 11
60437 Frankfurt-Bonames

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

16. Dezember 2017  –  11:30 Uhr – Sonstige Veranstaltungen

30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent

Musik zum Advent in Bad Ems
Auch im Jahr 2017 wird es - zum 10. Mal - in der Kath. Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems an jedem Samstag im Advent um 11.30 Uhr eine musikalische Veranstaltungsreihe geben, die den Titel
„30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent“ trägt.

Den Besuchern soll die Gelegenheit gegeben werden, abseits des geschäftigen Treibens in der Stadt, eine halbe Stunde Ruhe und Besinnung auf das bevorstehende Weihnachtsfest zu finden. Neben meditativer Orgelmusik werden Texte und Gedichte zur „stillen Zeit“ im Jahr vorgetragen. Gerade den Menschen, die zum Einkaufen in die Stadt Bad Ems kommen, aber auch allen Kurgästen und Bad Emsern, will diese Reihe einen Ruhepunkt in der adventlichen Hektik geben.

Neben dem Bad Emser Bezirkskantor Lutz Brenner sind auch wieder Gäste in den Kurzkonzerten zu hören.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Samstag, 02. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pater Peter Harr
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Prof. Roland Maria Stangier (Folkwang Hochschule der Künste, Essen)

Samstag, 09. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Armin Sturm
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Lutz Brenner (Hochschule für Musik, Mainz)

Samstag, 16. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pastoralreferent Michael Staude
An der Sandtner-Orgel: Norbert Fischer (Lahnstein)

Samstag, 23. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Michael Scheungraber
An der Sandtner-Orgel: Lutz Brenner (Bad Ems)

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine Spende.

Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen
Ihr Förderverein des St.-Martins-Chores

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

16. Dezember 2017  –  12:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgelmatinée zum Advent

Petra Denker, Orgel

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

17. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Sonstige Veranstaltungen

Musik zum Advent - Weihnachtsliedersingen bei Kerzenlicht

Gemeinsames Singen der schönsten Advents- und Weihnachtslieder
Leitung: Gabriel Dessauer

Adresse:
St. Bonifatius Kirche
Luisenstraße 33
65185 Wiesbaden

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

17. Dezember 2017  –  16:00 Uhr – Chor-und Orchesterkonzert

"Advent Carol Service" mit Domsingschule und Bläserschule im Frankfurter Kaiserdom

„Advent Carol Service“ mit Domsingschule und Bläserschule am 2. und 3. Advent, 16:00 Uhr, Frankfurter Kaiserdom

Musikalischer Adventsgottesdienst mit Uraufführung des „Magnificat“ von Bezirkskantor Peter Reulein

Frankfurt – Der Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom lädt am zweiten und dritten Adventssonntag jeweils um 16:00 Uhr zum feierlichen Advent Carol Service in den Dom St. Bartholomäus ein – zum ersten Mal gemeinsam mit der Frankfurter Bläserschule. Höhepunkt wird die Uraufführung einer eigens für diesen Anlass geschriebenen Magnificat-Vertonung des Frankfurter Bezirkskantors Peter Reulein sein. Das Kammerorchester am Frankfurter Dom begleitet die jungen Sänger und Sängerinnen. Bjanka Ehry und Alexander Keidel sind an der Klais-Orgel zu hören, die Gesamtleitung hat Domkantorin Bjanka Ehry. Angehörige jeder Konfession und alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen.
Der Advent Carol Service ist ein musikalischer Adventsgottesdienst im Stil eines Evensongs nach anglikanischem Vorbild. Dabei werden neun Gesänge (carols) im Wechsel mit neun Lesungen (lessons) vorgetragen.
Am zweiten Adventssonntag (10.12.) singen die Chorgruppen im Grundschulalter den „advent carol service mini“ mit Werken von Rosenmüller, Heizmann und Hill Cobb. Durch die Liturgie führen Pfarrerin Anne-Katrin Helms von der evangelischen Erlösergemeinde Oberrad und Ansgar Wucherpfennig SJ, Rektor der Philosophisch-Theologischen Hochschule Sankt Georgen.
Am dritten Adventssonntag (17.12). gestalten die Kinder und Jugendlichen ab dem 5. Schuljahr den großen „Advent Carol Service“ mit mehrstimmigen Vertonungen von Bach, Schein, Rutter und Schütz. Zum ersten Mal wirkt dabei auch die Frankfurter Bläserschule mit: Das Blechbläserquartett „brass4fun“ unter der Leitung von Lars Winter spielt u. a. feierliche Bläsersätze von Claude Gervaise und Michael Praetorius. Stadtdekan Johannes zu Eltz und Pfarrerin Anne-Katrin Helms führen durch die Liturgie.
Den Höhepunkt beider Services bildet die Uraufführung des „Magnificat“ von Peter Reulein, das am 2. Advent in einer Fassung für zweistimmigen Kinderchor und Orchester erklingt. Am 3. Advent wird die Fassung für dreistimmig gemischten Chor, Solostimmen und Orchester aufgeführt. Peter Reulein ist als Bezirkskantor an der Liebfrauenkirche in Frankfurt tätig.

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt am Main

 

17. Dezember 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

Adventskonzert "Machet die Tore weit"

Werke von A. Vivaldi, G. Ph. Telemann und J. S. Bach
La Stagione Vocale; Barockorchester La Stagione
Leitung: Michael Schneider

Adresse:
St. Gallus-Kirche
Hauptstraße 28
65439 Flörsheim

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

17. Dezember 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium

ChorART Rheingau
Leitung: Jochen Doufrain

Adresse:
Pfarrkirche St. Jakobus
Kellerstraße 1
65385 Rüdesheim

 

23. Dezember 2017  –  11:30 Uhr – Sonstige Veranstaltungen

30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent

Musik zum Advent in Bad Ems
Auch im Jahr 2017 wird es - zum 10. Mal - in der Kath. Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems an jedem Samstag im Advent um 11.30 Uhr eine musikalische Veranstaltungsreihe geben, die den Titel
„30 Minuten Orgelmusik und Texte zum Advent“ trägt.

Den Besuchern soll die Gelegenheit gegeben werden, abseits des geschäftigen Treibens in der Stadt, eine halbe Stunde Ruhe und Besinnung auf das bevorstehende Weihnachtsfest zu finden. Neben meditativer Orgelmusik werden Texte und Gedichte zur „stillen Zeit“ im Jahr vorgetragen. Gerade den Menschen, die zum Einkaufen in die Stadt Bad Ems kommen, aber auch allen Kurgästen und Bad Emsern, will diese Reihe einen Ruhepunkt in der adventlichen Hektik geben.

Neben dem Bad Emser Bezirkskantor Lutz Brenner sind auch wieder Gäste in den Kurzkonzerten zu hören.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Samstag, 02. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pater Peter Harr
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Prof. Roland Maria Stangier (Folkwang Hochschule der Künste, Essen)

Samstag, 09. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Armin Sturm
An der Sandtner-Orgel: Studierende der Orgelklasse von Lutz Brenner (Hochschule für Musik, Mainz)

Samstag, 16. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pastoralreferent Michael Staude
An der Sandtner-Orgel: Norbert Fischer (Lahnstein)

Samstag, 23. Dezember 2017, 11.30 Uhr
Texte und Besinnung: Pfarrer Michael Scheungraber
An der Sandtner-Orgel: Lutz Brenner (Bad Ems)

Der Eintritt ist frei, wir freuen uns aber über eine Spende.

Eine schöne Adventszeit wünscht Ihnen
Ihr Förderverein des St.-Martins-Chores

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

23. Dezember 2017  –  12:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgelmatinée zum Advent

Joachim Dreher, Orgel

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

26. Dezember 2017  –  19:00 Uhr – Chor-und Orgelkonzert

"Zu Bethlehem geboren" - Ein Lichterkonzert zur Weihnacht im Rheingauer Dom

Ein stimmungsvoller Ausklang der Weihnachtsfeiertage am Dienstag, den 26. Dezember: Im Schein der Kerzen erstrahlt der Rheingauer Dom in einem ganz besonderen Licht.

Der Kirchenchor Hl. Kreuz und die jungen Sängerinnen und Sänger des Kinderchors C und des Jugendchores am Rheingauer Dom unter der Leitung von Florian Brachtendorf "beleuchten" um 19:00 Uhr das weihnachtliche Geschehen mit Werken zur Überschrift "Zu Bethlehem geboren" von Bach, Cornelius, Prätorius, Willcocks u. a.
Kurze Textimpulse und Orgelklänge (Anna-Lena Bach an der Stumm-Orgel) vervollständigen die musikalische Stunde am Abend des 2. Weihnachtsfeiertages.

Der Eintritt ist frei.

Adresse:
Rheingauer Dom
Bischof-Blum-Platz 11
65366 Geisenheim

 

27. Dezember 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

Weihnachtsliedersingen

mit Tobias Landsiedel

Adresse:
St. Katharina-Kirche
Salinenstraße 1
65812 Bad Soden

 

30. Dezember 2017  –  17:30 Uhr – Chor-und Orgelkonzert

J. S. Bach: Weihnachtsoratorium I-VI

Kath. Kantorei Dillenburg, Evang. Johanniskantorei Dillenburg, Capella Principale
Leitung: Joachim Dreher, Orgel und Petra Denker

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

30. Dezember 2017  –  18:00 Uhr – Konzert

Konzert zwischen den Jahren: Mit Pauken und Trompeten

Trompeten-Ensemble; Andreas Winckler, Orgel

Adresse:
St. Vitus
Kapellenstrasse 1a
65830 Kriftel

 

31. Dezember 2017  –  21:30 Uhr – Orgelkonzert

Silvesterkonzert mit Werken für Orgel und Blechbläser

Adresse:
Limburger Dom
65549 Limburg an der Lahn

 

Keine Termine

Für diese Einstellung konnten keine Termine gefunden werden.
Wählen Sie bitte einen anderen Zeitraum und/oder verwenden Sie weniger Filtereinstellungen, um ein Ergebnis zu erhalten.

Bedienungshinweise:

  • Wenn Sie auf den Monat klicken, werden alle Termine des Monats angezeigt die den Filtereinstellungen entsprechen.
  • Ein Klick auf die Kalenderwoche aktiviert die ganze Woche.
  • Hat ein Tag eine orange Markierung in der Ecke, gibt es einen Termin an diesem Tag.

 
 
Kategorien filtern:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Termin suchen