Termine und Veranstaltungen

01. April 2017  –  12:30 Uhr – Orgelkonzert

Orgelmatinee mit Dommusikdirektor Andreas Boltz in Hochchor des Frankfurter Kaiserdoms

Einladung zum Mittagskonzert am Samstag, 1. April 2017, 12:30 Uhr, Dom St. Bartholomäus, Frankfurt am Main

In der Reihe der Orgelmatineen im Frankfurter Kaiserdom im Jahr 2017 spielt Dommusikdirektor Andreas Boltz am Samstag, 1. April, 12:30 Uhr, an der Chororgel im Hochchor Werke von Johann Sebastian Bach: Präludium und Fuge h-Moll BWV 544, Partita „Sei gegrüßet, Jesu gütig“ und Choralvorspiele aus dem Orgelbüchlein.
Die Zuhörer sind freundlich eingeladen, im Hochchor des Domes Platz zu nehmen soweit verfügbar. Der Eintritt zur Orgelmatinee ist frei.

Seit etwa fünf Jahren findet etwa einmal im Monat immer samstags um 12:30 Uhr eine Orgelmatinee im Frankfurter Dom statt, die ungefähr eine halbe Stunde dauert. In der Regel spielen Dommusikdirektor Andreas Boltz, seine Assistentin Bjanka Ehry oder renommierte Gastorganisten die große Klais-Orgel im Frankfurter Dom. Die Domorgel mit ihren 116 Registern und ca. 9.000 Pfeifen ist die größte Orgelanlage in Hessen und die siebtgrößte Orgel in Deutschland.

Pressekontakt:
Dommusikdirektor Andreas Boltz, Telefon 0 69 / 29 72 80 64, boltz@frankfurter-domsingschule.de, www.dom-frankfurt.de

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt am Main

 

01. April 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

"Abendmusik bei Kerzenschein"

Adresse:
Pfarrkirche St. Jacobus
Kellerstraße 1
65385 Rüdesheim

 

01. April 2017  –  19:00 Uhr – Konzert

"J.S. Bach: Johannes-Passion"

Solisten, Orchester
Wiesbadener Knabenchor
Roman B. Twardy, Leitung

Adresse:
Rheingauer Dom
Bischof-Blum-Platz 11
65366 Geisenheim

 

02. April 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

J.S. Bach, Markus Passion BWV 247 in einer neu zusammengestellten Fassung

Kath. Kantorei Dillenburg;
Chor der Wilhelm-von-Oranien-Schule; Solisten,
Capella Principale; Leitung: Joachim Dreher

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

02. April 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

De l´obscurité de la Croix à la lumière de öa Résurrection...Vom Dunkel des Kreuzes bis hin zum Licht der Auferstehung

Marit Kuhlo (Stuttgart), Sopran
Alexander Kuhlo, Dekanatskantor in Stuttgart, Orgel

Werke von Campra, Couperin, Bizet, Franck, Saint-Saens und Dupré

Kostenbeitrag: 12€ (ermäßigt 10€; unter 14 Jahren: Eintritt frei!)

Adresse:
Abteikirche Marienstatt
57629 Marienstatt

 

07. April 2017  –  19:30 Uhr – Konzert

W.A. Mozart: Requiem d-moll, Konzert mit dem Konzertchor Wirges

Das Requiem gilt als eines der bedeutendsten Werke Wolfgang Amadeus Mozarts. Seine Tonart d-moll symbolisiert in der Musiksprache seiner Zeit Dunkelheit und Trauer, ermöglicht aber auch den Ausdruck großer dramatischer Gefühle. Gemeinsam mit dem Konzertchor Wirges konzertieren das Staatsorchester Rheinische Philharmonie sowie Gesangssolisten der Musikhochschule Lübeck. Die Gesamtleitung liegt in Händen von Burkhard A. Schmitt.

Adresse:
Pfarrkirche St. Peter in Ketten
Kirchstraße 1
56410 Montabaur

 

09. April 2017  –  19:00 Uhr – Orgelkonzert

"Das Leiden Jesu" - 30 Minuten Orgelmusik zur Passionswoche

Zum Eingang der Heiligen Woche spielt Bezirkskantor Florian Brachtendorf am Abend des Palmsonntags Orgelmusik zur Passion. Am Sonntag, den 9. April treffen unter dem Titel "Das Leiden Jesu" die Fastenzeit- und Passionschoräle aus dem Orgelbüchlein Johann Sebastian Bachs auf Bearbeitungen seines Zeitgenossen Johann Pachelbel. Pachelbel war in der Familie Bach kein Unbekannter, gab er doch Bachs älterem Bruder Johann Christoph Orgelunterricht. Nach seinem Weggang aus Mitteldeutschland wurde er in der Folge einer der wichtigsten Komponisten der süddeutschen Orgeltradition. Die Orgelmusik beginnt im Anschluss an den 18-Uhr-Gottesdienst um 19:00 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Adresse:
Rheingauer Dom
Bischof-Blum-Platz 11
65366 Geisenheim

 

16. April 2017  –  11:00 Uhr – Gottesdienst

Beethoven-Messe an Ostern in St. Bonifatius, Wiesbaden

Am Ostersonntag, 16. April 2017, wird um 11 Uhr im Hochamt in St. Bonifatius, Wiesbaden (Luisenplatz) die Messe C-Dur op. 86 für Soli, Chor und Orchester von Ludwig van Beethoven aufgeführt. Dazu erklingt das "Halleluja" von Georg Friedrich Händel.

Ausführende sind: Marina Herrmann, Sopran; Mareike Bender, Alt; Christian Rathgeber, Tenor und Johannes Hill. Es singt der Chor von St. Bonifatius, begleitet von Mitgliedern des Hessischen Staatsorchesters, Wiesbaden. Die Leitung hat Gabriel Dessauer.

Adresse:
St. Bonifatius Kirche
Luisenstraße 33
65185 Wiesbaden

Mehr InformationenAuf Karte anzeigenAnmelden
 

17. April 2017  –  17:00 Uhr – Konzert

Osterjubel in Blech XIX

ENSEMBLE GLISSANDO STUTTGART
Zwei Trompeten, Horn, Posaune, Harfe und Orgel

Werke von Händel, Mendelssohn Bartholdy, Paris-Alvas, Hidas u.a.

Kostenbeitrag: 15€ (ermäßigt 13€; unter 14 Jahren: Eintritt frei!)

Adresse:
Abteikirche Marienstatt
57629 Marienstatt

 

Keine Termine

Für diese Einstellung konnten keine Termine gefunden werden.
Wählen Sie bitte einen anderen Zeitraum und/oder verwenden Sie weniger Filtereinstellungen, um ein Ergebnis zu erhalten.

Bedienungshinweise:

  • Wenn Sie auf den Monat klicken, werden alle Termine des Monats angezeigt die den Filtereinstellungen entsprechen.
  • Ein Klick auf die Kalenderwoche aktiviert die ganze Woche.
  • Hat ein Tag eine orange Markierung in der Ecke, gibt es einen Termin an diesem Tag.

 
 
Kategorien filtern:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Termin suchen