Termine und Veranstaltungen

05. Februar 2017  –  16:30 Uhr – Orgelkonzert

"Orgel - virtuos"

Domorganist Daniel Beckmann aus Mainz eröffnet die „Internationalen Orgelkonzerte Bad Ems 2017“

Daniel Beckmann aus Mainz ist der Gast des Eröffnungskonzerts der „Internationalen Orgelkonzerte Bad Ems 2017“ am Sonntag, 05. Februar 2017 um 16.30 Uhr, in der katholischen Pfarrkirche St. Martin in Bad Ems.
Unter dem Titel „Orgel - virtuos“ spielt der Mainzer Domorganist an der Sandtner-Orgel in St. Martin ein Programm mit Werken u.a. von Johann Sebastian Bach, Charles-Marie Widor (6. Symphonie) und Marcel Dupré (Präludien und Fugen, op.7).

Mit diesem Konzert beginnt die 13. Saison der „Internationalen Orgelkonzerte“ an der großen Sandtner-Orgel von St. Martin in Bad Ems.
Darüber hinaus werden auch im Jahr 2017 wieder herausragende Organisten (u.a. Kreuzorganist Holger Gehrig aus Dresden und Klaus Uwe Ludwig aus Wiedbaden) in Bad Ems zu Gast sein. Der Farbflyer „Konzerte in Bad Emser Kirchen“ liegt ab Februar in allen Bad Emser Kirchen aus.





Daniel Beckmann wurde 2010 im Alter von 29 Jahren durch Karl Kardinal Lehmann zum Domorganisten an den Hohen Dom St. Martin zu Mainz berufen. Seither initiierte er die monatlichen Orgelmatineen und den Internationalen Orgelsommer und plant gemeinsam mit dem Bischöflichen Domkapitel einen Domorgelneubau. Nach Lehrverpflichtungen an der Musikhochschule Detmold und den Universitäten von Paderborn und Mainz wurde ihm 2016 eine Honorarprofessur für künstlerisches Orgelspiel und liturgisches Orgelspiel/Improvisation an der Hochschule für Musik Mainz übertragen. Darüber hinaus ist er regelmäßiger Gast in Kathedralen, Philharmonien und anderen Orgelmusikzentren des In- und Auslandes. Kurse, Jurorentätigkeiten, CD-Produktionen und eine regelmäßige Zusammenarbeit mit Rundfunk- und Fernsehanstalten (ARD, ZDF, SWR, WDR, SAT1, Phoenix u.a.) runden die Tätigkeit ab. Würdigungen seines Schaffens äußern sich u. a. in der Aufnahme in die "Bundesauswahl Junger Künstler" durch den Deutschen Musikrat (2005), im "Premier Prix" des Internationalen Orgelwettbewerbs der Abbaye Saint-Maurice d'Agaune (CH 2009), in der Verleihung des Kulturpreises seiner nordrhein-westfälischen Heimat (Kreis Olpe 2011) sowie in der Ernennung zum ersten Mainzer Stadtmusiker (2016). Seine Studien nahm Beckmann bereits parallel zu seiner gymnasialen Oberstufenzeit an der Detmolder Musikhochschule auf (Klasse Prof. Weinberger), wo er das kirchenmusikalische A-Examen, die künstlerische Reifeprüfung und das Konzertexamen im Fach Orgel jeweils mit Auszeichnung absolvierte.

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

12. Februar 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgel-Winterspiele IV "Himmel und Hölle"

Orgelkonzert Lutz Brenner, Bad Ems
"Himmel und Hölle"
Werke von Bach, Eben, Messiaen, Vierne und Improvisationen



Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

12. Februar 2017  –  16:30 Uhr – Chorkonzert

Evensong mit Mädchen-und Knabenchor am Frankfurter Dom

Chorgruppen im Grundschulalter eröffnen Reihe der Evensongs 2017

Frankfurt – Der Mädchen- und Knabenchor am Frankfurter Dom singt am Sonntag, den 12. Februar 2017 um 16:30 Uhr den ersten Evensong des neuen Jahres im Frankfurter Kaiserdom. Die Kinder im Grundschulalter singen ein- bis dreistimmige Psalmvertonungen von Christian Stegmann, Matthias Nagel und Frank Henry Shera sowie Lieder und Gesänge aus dem Gotteslob. Die musikalische Leitung hat Bjanka Ehry gemeinsam mit Andreas Boltz, der auch an der Klais-Orgel zu hören ist. Durch die Liturgie führen Stadtdekan Johannes zu Eltz und Pfarrerin Anne-Katrin Helms von der evangelischen Erlösergemeinde Oberrad. Angehörige jeder Konfession und alle Musikinteressierten sind herzlich eingeladen. Ein Eintritt wird nicht erhoben.

Im Zentrum des Evensongs stehen das Magnificiat von Christian Stegmann und „Verleih uns Frieden gnädiglich“ von Matthias Nagel. Beide Stücke verbinden auf gelungene Weise eine kindgerechte musikalische Ausgestaltung mit frischen und lebendigen Klängen, die die Kinder gerne und voll ansteckender Begeisterung singen.

Der Evensong kommt aus der anglikanischen Tradition und verbindet Elemente aus Vesper und Komplet zu einem gesungenen Abendlob. Am Dom St. Bartholomäus stehen sie im besonderen Zeichen der Ökumene. Die musikalische Gestaltung und Pflege dieser Evensongs ist eine der Hauptaufgaben des Mädchen- bzw. Knabenchors am Frankfurter Dom. Unter dem Dach der Frankfurter Domsingschule bekommen mehr als 300 Kinder zwischen 5 und 18 Jahren kostenlos eine musikalisch-sängerische Grundausbildung. Das Angebot ist offen für alle Kinder, unabhängig von ihrem religiösen Bekenntnis. Die Leitung haben Dommusikdirektor Andreas Boltz und seine Assistentin Bjanka Ehry.

Adresse:
Dom St. Bartholomäus
Domplatz 1
60311 Frankfurt am Main

 

14. Februar 2017  –  19:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgelmusik zum Träumen am Valentinstag

Joachim Dreher, Orgel

Adresse:
Herz-Jesu-Kirche
Kirchberg 26
35683 Dillenburg

 

18. Februar 2017  –  18:00 Uhr – Gottesdienst

Michael Praetorius: Achtstimmige Messe aus Missodia Sionia

Chor St. Martin und Barock-Consort St. Martin
Leitung: Franz Fink

Adresse:
St. Martin, Idstein
Wiesbadener Straße 21
65510 Idstein

 

19. Februar 2017  –  11:00 Uhr – Gottesdienst

Michael Praetorius: Achtstimmige Messe aus Missodia Sionia

Chor St. Martin und Barock-Consort St. Martin
Leitung: Franz Fink

Adresse:
St. Martin, Idstein
Wiesbadener Straße 21
65510 Idstein

 

19. Februar 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

Orgel-Winterspiele V

Abschlusskonzert mit Ignace Michiels, Brugge
Europäische Orgelwerke

Adresse:
St. Martinskirche
Viktoriaallee 28
56130 Bad Ems

 

19. Februar 2017  –  16:00 Uhr – Orgelkonzert

"Karneval der Tiere - ein Orgelkonzert für Kinder"

Mit dem „Karneval der Tiere“ präsentiert Bezirkskantor Florian Brachtendorf am Sonntag, den 19. Februar einen Klassiker der Musikliteratur für Kinder, den Camille Saint-Saens 1886 komponierte und mit dem Untertitel „Grande fantaisie zoologique“ versah. Auch in der Fassung für Orgel erscheinen Löwe, Elefant, Schwan und viele andere Tiere vor dem geistigen Auge – ergänzt um die Zwischentexte aus der Feder Loriots, gesprochen von Maria Brachtendorf, ein vergnügliches Kurzkonzert für Jung und Alt! Das Konzert beginnt um 16:00 Uhr im Rheingauer Dom in Geisenheim. Alle Zuhörer/-innen sind auf die Orgelempore eingeladen!
Der Eintritt zu diesem tierischen Erlebnis ist frei.

Adresse:
Rheingauer Dom
Bischof-Blum-Platz 11
65366 Geisenheim

 

19. Februar 2017  –  18:00 Uhr – Konzert

Nachklänge: geistliche Musik der Jahrhunderte im Spiel mit dem Raumklang der Kirche

Bolongaro Sextett; Jorin Sandau, Orgel

Adresse:
St. Mauritiuskirche
Mauritiusstraße 10
60529 Frankfurt-Schwanheim

 

Keine Termine

Für diese Einstellung konnten keine Termine gefunden werden.
Wählen Sie bitte einen anderen Zeitraum und/oder verwenden Sie weniger Filtereinstellungen, um ein Ergebnis zu erhalten.

Bedienungshinweise:

  • Wenn Sie auf den Monat klicken, werden alle Termine des Monats angezeigt die den Filtereinstellungen entsprechen.
  • Ein Klick auf die Kalenderwoche aktiviert die ganze Woche.
  • Hat ein Tag eine orange Markierung in der Ecke, gibt es einen Termin an diesem Tag.

 
 
Kategorien filtern:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Termin suchen