Kategorien &
Plattformen

Orgel zum Anfassen, Hören und Staunen

Orgelführung für Schüler mit international renommiertem Konzertorganisten
Orgel zum Anfassen, Hören und Staunen
Orgel zum Anfassen, Hören und Staunen

Der internationale Konzertorganist Christian Schmitt war zwei Tage im Bistum Limburg zu Gast, um Schülerinnen und Schülern des Lahnsteiner Johannes-Gymnasiums und der St. Ursula-Schule Geisenheim sein Instrument näher zu bringen. Dabei konnten die interessierten Schüler*innen die Orgel aus allernächster Nähe kennenlernen und Einblicke in das großartige und technisch aufwändige Instrument nehmen, indem sie Zugang ins Orgelinnere hatten und die Bauteile wie Pfeifen, Register und Spieltraktur erläutert bekamen. Christian Schmitt hatte selbst sichtlich Freude an der Vermittlung von Wissen und Begeisterung für "sein Instrument". Dabei standen an zwei Tagen unterschiedliche Instrumente zur Verfügung: Für die Lahnsteiner gab es eine Exkursion nach Bad Ems zur St. Martins-Kirche, in der sich eine große dreimanualige Orgel der Orgelbaufirma Sandtner befindet. Die Schülerinnen und Schüler legten schnell ihre Scheu ab, sich auch selbst ans Instrument zu setzen und der Orgel Töne zu entlocken.

Am zweiten Tag im Rheingauer Dom in Geisenheim gab es sogar 3 Orgeln zu bestaunen: neben der historischen Stumm-Orgel aus der Mitte des 19. Jahrhunderts ein erst vor kurzem in der Kirche Heilig-Kreuz aufgestelltes kleines Orgelpositiv, dessen intimer Klang die Schüler - wie den Konzertorganisten - bezauberte. Zudem befindet sich im Rheingauer Dom noch eine sogenannte Truhen-Orgel für Begleitaufgaben im Orchester.

Die über 100 Schüler wollten am Ende gar nicht in die Schulen zurück kehren. Ein sichtlich begeisterter Referent hatte sie mit seinem eigenen Orgelspiel und der Einweisung in die Arbeit an der Orgel wie dem Einregistrieren der Werke eingenommen. Das RKM freut sich nun, wenn sich einige von ihnen zur Aufnahme von Orgelunterricht anmelden würden. Nähere Informationen hierzu auf dieser Webseite!