Kategorien &
Plattformen

Neuer Bezirkskantor in Wetzlar

Neuer Bezirkskantor in Wetzlar
Neuer Bezirkskantor in Wetzlar

Valentin Kunert, geb. 1986 in Bonn, studierte Kirchenmusik A an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (Orgel Prof. W. Bönig, Chorleitung Prof. R. Schuhenn) und den Schwerpunkt Dirigieren an der Königlichen Musikhochschule Stockholm bei Prof. Anders Eby. Anschließend absolvierte er ein Dirigierstudium an der Musikhochschule Detmold. Während des Studiums war er Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung und leitet seither auch den Kammerchor der Stiftung.
Seit 2015 war Valentin Kunert Stellvertretender Musikdirektor am Friedrichsstadt-Palast Berlin, einem der größten Musiktheater in Europa. Neben Dirigaten der laufenden Produktionen leitete  er das Junge Ensemble, bestehend aus Kindern und Jugendlichen. Daneben war er Kirchenmusiker an St. Antonius in Potsdam-Babelsberg.
Valentin Kunert (Foto: Privat)
 
Valentin Kunert hospitierte bei den Bayreuther Festspielen, den Berliner Philharmonikern, dem WDR-Symphonie-Orchester und GMD Markus Stenz, dem Theater Koblenz und GMD Delamboye.
Gastdirigate führten ihn mit namhaften Orchestern und Chören zusammen: u.a. der Nordwestdeutschen Philharmonie, der Mitteldeutschen Kammerphilharmonie, dem Nationalen Rundfunkorchester Bukarest und der Staatsphilharmonie Satu Mare; dem Niederländischen Kammerchor, Kammerchor der KMH Stockholm, Orpheus Vokalensemble und weiteren Ensembles.
Zahlreiche Konzerte als Chor- und Orchesterdirigent, Organist und Cembalist führten ihn durch Deutschland und ins europäische Ausland.
 
Auf Bistumsebene wird Valentin Kunert in der kirchenmusikalischen Ausbildung von Orgelschüler/inne/n tätig sein und in der Fachkommission Chorleitung des RKM mitarbeiten.

Zum Termin 18. Februar 2019 nimmt Valentin Kunert die Tätigkeit als Kirchenmusiker am Wetzlarer Dom und als Bezirkskantor für den Bezirk Wetzlar auf.