Kategorien &
Plattformen

Geistliche Impulse und Solo-Improvisationen mit Saxophonisten Christof Lauer

Musikandachten mit Jazz-Improvisationen
Geistliche Impulse und Solo-Improvisationen mit Saxophonisten Christof Lauer
Geistliche Impulse und Solo-Improvisationen mit Saxophonisten Christof Lauer
© Markus Nass

Musikandachten mit Jazz-Improvisationen

Die Frankfurter Liebfrauenkirche lädt ab Juli wieder zu Musikandachten mit Jazzmusik ein. Einmal im Monat spielt der international bekannte Saxophonist Christof Lauer für 30 Minuten am frühen Abend Jazz-Improvisationen. 

 

Einflussreicher Jazz-Saxophonist

Christof Lauer zählt zu den einflussreichsten Jazz-Saxophonisten der Gegenwart. Er war langjähriger Solist der NDR-Bigband und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. 2015 mit dem ECHO-Jazz-Preist für sein Album Petite Fleur als Bigband-Album des Jahres. Er war Mitglied zahlreicher Jazz-Formationen wie dem United Jazz an Rock Ensemble. 1996 holte ihn Albert Mangelsdorf in sein Quintett.

 

Symbiose von geistlicher Musik und Jazz-Klängen

Seit längerer Zeit musiziert Christof Lauer auch in Frankfurter Kirchen und vermittelt mit seinem Saxophon-Spiel eine beeindruckende Symbiose von geistlicher Musik und modernen Jazz-Klängen.

Die Musikandachten mit Jazz-Improvisationen in der Liebfrauenkirche finden in Kooperation mit der Jazz-Initiative Frankfurt statt. Der Eintritt ist frei, um eine Spende am Ausgang wird erbeten. Zurzeit stehen 70 markierte Sitzplätze in der Liebfrauenkirche zur Verfügung. Einlass (ohne Voranmeldung) ab 18:45 Uhr. Am Sitzplatz kann der Mund-Nasen-Schutz abgenommen werden.

 

Die Termine der Musikandachten in den nächsten Monaten:

Mittwoch, 11. August, 19 Uhr

Mittwoch, 8. September, 19 Uhr

 

Herzliche Einladung!

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz