Kategorien &
Plattformen

Chorkonzert im Dom zu Wetzlar

MIT TANGO NUEVO
Chorkonzert im Dom zu Wetzlar
Chorkonzert im Dom zu Wetzlar
© Domchor Wetzlar

DOMCHOR UND JUNGER ÖKUMENISCHER CHOR AM DOM

 

Buenos Aires, wo der leidenschaftliche Tango Argentino Ende des 19. Jahrhunderts entstand, ist auch die Geburtsstadt des Komponisten Martín Palmeri. Mit seiner Misa a Buenos Aires ist ihm der Kunstgriff gelungen, die leidenschaftliche Stilistik des Tango Nuevo mit der katholischen Liturgie in Einklang zu bringen. Das Werk schafft durch mitreißende und melancholische Momente einen ganz eigenen Zugang zu den Jahrhunderte alten Texten der Messe und zählt damit zu den erfolgreichsten großen Chorwerken der jüngsten Zeit.

 

Sie sind eingeladen, den Domchor und den Jungen ökumenischen Chor am Dom erstmals mit der Misa tango unter der Leitung des neuen Domkantors Valentin Kunert im Konzert zu erleben. Begleitet werden sie dabei vom Staatsorchester Rheinische Philharmonie.

 

Als weiteres Werk erwartet Sie die Konzert-Suite für Jazztrompete und Orchester des Stuttgarter Komponisten Ralf Hesse. Rhythmische Elemente und elegische Passagen, orientiert an der klassischen Form, lassen dem Solisten Benny Troschel tolle Gelegenheit zur Improvisation.

 

Karten sind ab sofort beim Dompfarramt (06441/445580, pfarrei@dom-wetzlar.de), bei der Schnitzlerischen Buchhandlung sowie dem Spielwarenladen Holzwurm in der Wetzlarer Altstadt erhältlich.

 

Valentin Kunert
Unsere Liebe Frau, Wetzlar
Goethestr. 235578Wetzlar
Tel.:06441 4455822