Kategorien &
Plattformen

18. Musikwerkstatt in Kirchähr

vom 23. bis 25. November 2018
18. Musikwerkstatt in Kirchähr
18. Musikwerkstatt in Kirchähr
© pixabay

Bereits zum achtzehnten Mal lädt der Arbeitskreis "Neues Geistliches Lied im Bistum Limburg" des Referat Kirchenmusik Mitglieder aus Bands und Jugendchören, sowie Chorleiter/-innen und Musikinteressierte zu einer Musikwerkstatt ein. Aufgrund der Umbaumaßnahmen am Hildegardishof Waldernbach, findet auch die diesjährige Fortbildung im Karlsheim in Kirchähr statt.

In verschiedenen Workshops ist Gelegenheit, eigene Kompetenzen einzubringen und zu erweitern.

Die Arbeit orientiert sich an den Neuerscheinungen im Bereich des Neuen Geistlichen Liedes. Grundlage ist das 2017 neu erschienene Chor- und Bandbuch “Und dann kam der Morgen“, sowie „Sing to God“von Kai Lünnemann. Das Buch kann am Anreisetag erworben werden.

Am Freitagabend wird in der Großgruppe musikalisch begonnen. Am Samstag ist das Arbeiten in sieben Workshops vorgesehen. Hierzu ist es notwendig, auf dem Anmeldeformular die Wahl und Ersatzwahl anzugeben. Bei manchen Workshops ist die Teilnehmer/-innenzahl begrenzt.

Am Sonntag werden die Ergebnisse in einer Präsentation zusammengefasst.

1. Chorsingen

Leitung: Gerald Ssebudde

Im Workshop Chorsingen sind alle eingeladen - egal ob Einsteiger oder „alter Hase“ - neue Lieder kennen zu lernen, diese gemeinsam zu erarbeiten und vor allem viel Spaß am Singen zu haben.

2. Textwerkstatt

Leitung: Felix Schonauer

Eine Gelegenheit mit dem Schreiben von Texten für Neue Geistliche Lieder zu experimentieren. Nach Möglichkeit sollen Texte entstehen, die vor Ort vertont und uraufgeführt werden.

3. Kompositionswerkstatt

Leitung: Joachim Raabe

Es sollen neue Lieder über Texte aus der Feder der Teilnehmenden entstehen. Ein Übungsfeld für alle, die selbst schon erste Versuche gemacht haben, einen Song zu schreiben.

Teilnahmevoraussetzungen:

Bitte Keyboard, Gitarre oder anderes Instrument mitbringen.

4. Bandarbeit im Kleinformat

Leitung: Dietmar Fischenich

Erarbeiten und Arrangieren von Songs. Ausprobieren, wie man ausgewählte Lieder aus den Bereichen NGL und Lieder der Welt mit kleinen Tricks gekonnt zu Gehör bringen kann.

Teilnahmevoraussetzungen:

Bitte ein eigenes Instrument mitbringen.

5. Live-Mixing

Leitung: Tim Hohmann

Von den ersten Schritten bis zum fertigen Mix werden wir alles besprechen und auch in der Praxis ausprobieren. Keine Grundkenntnisse vorausgesetzt, für Anfänger und Fortgeschrittene!

6. Sologesang

Leitung: Caroline Jahns

Freies Singen, freies Atmen, freie Klänge! Experimentieren mit der eigenen Stimme sind Aspekte des Workshops für solistisches Singen innerhalb einer Band oder in einem Chor.

Teilnahmevoraussetzungen:

Der Workshop teilt sich in 30-minütige Einzelstimm-bildungsphasen auf, in der die Teilnehmer/innen auch an, im Vorfeld schon erarbeiteten Stücken der Arbeitsmaterialien, Hilfestellungen und Förderungen erfahren können. Die restliche Zeit verstärken die Teilnehmer/innen den Workshop Nr. 1 „Chorsingen“.

7. Eigene Begleitdemos auf dem Computer erstellen

Leitung: Michae Dörr

Teilnehmer/innen haben die Möglichkeit, ein einfaches Begleit-Arrangement auf dem Computer zu erstellen, das als Übedemo für die Band dienen kann. Wir arbeiten mit freien oder Lite-Versionen von Windows-Sequenzer-Programmen (Cubase LE, Bitwig 8, LMMS, u.ä.) und Freeware-Plugins.

Teilnahmevoraussetzungen:
Einen Laptop, Noten- und PC-Kenntnisse sind wünschenswert.

ORGANISATORISCHES

Beginn:     Freitag, 23.11.2018, 18:00 Uhr (mit dem Abendessen)

Ende:        Sonntag, 25.11.2018, 13:00 Uhr (nach dem Mittagessen)

Ort:           Karlsheim Kirchähr, Am Jugendheim 1, 56412 Gackenbach-Kirchähr

Kosten:     69 € bis 25 Jahre  /  94 € ab 25 Jahre (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

 

Anmeldung bis spätestens 1. November 2018 an:

Referat Kirchenmusik
Bernardusweg 665589Hadamar
Tel.:06433/887-20
Fax.:06433/887-30