Ausbildung

Verkündigung der christlichen Botschaft mit Musik gelingt umso überzeugender, je vollendeter in Form und Ausführung sie geschieht. Dazu bedarf es qualifiziert ausgebildeter Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker. Das Referat Kirchenmusik als Ausbildungsstätte bietet folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

Die kirchenmusikalischen Ausbildungsgänge des Bistums Limburg können durch Subventionierung kostengünstig angeboten werden. Der Unterricht wird durch A-Kirchenmusiker/innen im Bistumsdienst erteilt.

Abgeschlossen werden kann die Ausbildung durch eine Prüfung. Der erfolgreiche Abschluss eines Ausbildungsganges qualifiziert für eine kirchenmusikalische Tätigkeit im Bistum. Neben der in allen deutschen Bistümern anerkannten „C-Prüfung für Kirchenmusiker/innen“ werden auch D-Kurse oder weiterführende Kurse (Aufbaukurse) angeboten.

 

Über die verschiedenen Ausbildungs-Möglichkeiten informiert ein Faltblatt.

Ausbildungsgänge